Isis Wenger auf dem Plakat kalifornischen Softwarefirma «OneLogin».

Kampagne gegen Sexismus in Technologiebranche

fs / 17. Aug 2015 - In den USA wird einer jungen Software-Ingeneurin Kompetenz abgesprochen. Sie sehe aus wie ein Model, nicht wie eine Programmiererin.

Die kalifornische Softwarefirma «OneLogin» hatte Werbeplakate mit der 22-jährigen Mitarbeiterin Isis Wenger im Grossraum San Francisco aufhängen lassen, berichtet der «Spiegel». Die Reaktionen im Netz empörten die junge Frau: Dort hiess es, Wenger sei gar keine Software-Ingeneurin, sondern ein Model, das als Hingucker für Männer dienen soll. Echte Entwicklerinnen würden nicht so aussehen.

Tausende Kolleginnen solidarisieren sich

Darauf kritisierte Wenger in einem Blog den «Sexismus, der die Tech-Branche plagt». Die Reaktionen auf das Plakat seien dafür ein gutes Beispiel. Auf Twitter startete sie unter dem Hashtag #ILookLikeAnEngineer (Ich sehe aus wie eine Ingenieurin) eine Kampagne

Michelle Glauser solidarisierte sich auf Twitter mit Isis Wenger.

gegen Vorurteile in der Technologiebranche. Viele wollten einfach nicht sehen, «mit welchem Mist Menschen konfrontiert sind, die sich nicht als Männer identifizieren», schreibt Wenger. Die Branche müsse selber Klischees bekämpfen und mitdefinieren, «wie Entwickler aussehen sollen». Tausende Berufs-Kolleginnen haben seither Fotos von sich und von Kolleginnen hochgeladen um zu zeigen, wie Frauen aussehen, die Software entwickeln. Ihre Botschaft: Es ist normal, dass Frauen als Software-Ingeneurinnen arbeiten.

Themenbezogene Interessen (-bindung) der Autorin/des Autors

keine

Meinungen / Ihre Meinung eingeben

Ähnliche Artikel dank Ihrer Spende

Möchten Sie weitere solche Beiträge lesen? Neben den Abonnements-Einnahmen machen dies Spenden möglich.

Mit Kreditkarte oder Paypal - oder direkt aufs Spendenkonto
CH72 0900 0000 8001 5320 8 (CHF)
DE35 7001 0080 0058 5958 07 (Euro)
BIC: PBNKDEFF

Noch keine Meinungen

Ihre Meinung

Loggen Sie sich ein, um Ihre Meinung zu äussern. Wir möchten Missbräuche anonymer User möglichst vermeiden. Hier können Sie sich registrieren.
Sollten Sie ihr Passwort vergessen haben, können Sie es neu anfordern.