Niemand hat «den Mann» angeklagt

Barbara Marti © upg
Barbara Marti / 24. Jan 2019 - Der neue Slogan des Rasiererherstellers Gillette heisst «The best men can be». Männer äussern sich als Angegriffene.

Im Werbevideo zeigt Gillette Männer, die sich für andere Menschen einsetzen. Sie schlichten Streit und weisen Männer zurecht, die Frauen belästigen wollen. «Wir glauben an das Beste in Männern. Das Richtige

Video von Gilette

zu tun, das Richtige zu sagen. Manche tun es bereits, auf grosse und kleine Weise. Aber manche ist nicht genug. Die Jungs, die heute zuschauen, werden die Männer von morgen sein.»

Millionen Klicks

Das kurze Video wurde innert kürzester Zeit millionenfach angeklickt. Es folgten mehrheitlich negative Kommentare von Männern. Sie werfen Gilette vor, Männer als Sexual- und Gewalttäter zu diskreditieren. Auch Journalisten renommierter Medien äusserten sich als Angegriffene. «Ein Angeklagter, der zwar nichts verbrochen hat, aber das Pech hatte, als Mann geboren worden zu sein», hiess es im «Tages-Anzeiger».

Rollenbilder bremsen

«Angeklagt» hat «den Mann» oder «die Männer» niemand. Gillette zeigt lediglich, wie Männer unabhängig von einengenden Rollenerwartungen sein können. Frauen und Männer können doch nur gewinnen, wenn keine veralteten Rollenbilder sie bremsen: Ein Junge, der ein anderes Kind tröstet: prima. Ein Mädchen, das dem Fussball nachjagt: gut so. Ein Mann, der – wie im Gilette-Spot – Streithähne versöhnt: vorbildlich. Frauen und Männer, denen die ganze Welt offen steht, muss das Ziel sein. «Es gibt keinen Weg zurück», heisst es im Gilette-Clip.

Dieser Artikel kann nicht kommentiert werden.

Themenbezogene Interessen (-bindung) der Autorin/des Autors

keine

Meinungen / Ihre Meinung eingeben

Ähnliche Artikel dank Ihrer Spende

Möchten Sie weitere solche Beiträge lesen? Neben den Abonnements-Einnahmen machen dies Spenden möglich.

Mit Kreditkarte oder Paypal - oder direkt aufs Spendenkonto
CH72 0900 0000 8001 5320 8 (CHF)
DE35 7001 0080 0058 5958 07 (Euro)
BIC: PBNKDEFF

Noch keine Meinungen

Ihre Meinung

Loggen Sie sich ein, um Ihre Meinung zu äussern. Wir möchten Missbräuche anonymer User möglichst vermeiden. Hier können Sie sich registrieren.
Sollten Sie ihr Passwort vergessen haben, können Sie es neu anfordern.